Chorleiter

David Fritzen

David Fritzen, geb. in Mainz (*1990), ist ein junger Dirigent aus den
Reihen der Limburger Domsingknaben, bei denen er seine erste
musikalische Ausbildung erhielt. Seine breitgefächerte Erfahrung in der
Chormusik sammelte er neben den Domsingknaben auch in den
Ensemble „Art of the Voice“. Mit den Chören „ensemble EXtraCHORd“
sowie dem Männervokalensemble „Camerata Musica Limburg“ gewann
er als Sänger 2010 in Dortmund den deutschen Chorwettbewerb in zwei
Kategorien.
In Mainz studierte David zunächst Musikwissenschaft und wechselte
dann nach Frankfurt, wo er momentan Schulmusik studiert.
Neben der regelmäßigen Arbeit mit den Dirigenten wie Prof. Jan
Schumacher, Klaus Knubben(+) und Martin Ramroth, ermöglichte ihm die
rege Teilnahme an Projektchören und Konzerten die Arbeit mit
namhaften Dirigenten wie Hugh Wolf, Adam Fischer, Gustavo Dudamel
und vielen weiteren.
Seit 2011 leitet David die beiden Erwachsenenchöre der Liederblüte
Oberweyer. Mit dem Männerchor nahm er an mehreren
Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene teil, zuletzt am
deutschen Chorwettbewerb in Freiburg.

 

Im Januar 2019 übernahm er die Chorleitung der Cäcilia Hundsangen, zunächst in Vertretung des erkrankten Dirigenten, Herrn Dr. Georg Hilfrich, und ab dem 01. Dezember 2019 hat er offiziell dessen Nachfolge angetreten.